Search
Kontaktdaten
Obere Seestraße 25/1
88085 Langenargen
Germany
+49 7543 2002
Kurzanfrage

Für alle Segelboote auf dem Bodensee mit mehr als 12mbenötigen Sie das Bodenseeschifferpatent Segel (BSP Segel - Kategorie A).

Wollen Sie nun ein Segelboot nutzen welches nur einen kleinen Motor unter 6 PS hat ist dieser Segelschein völlig ausreichend. Diese Boote findet man meist unter den Überbegriffen Jolle, Kielboot, Daysailer.
Falls Sie eine Segelyacht fahren möchten, auf der Sie gegebenenfalls Übernachten und Kochen können und auch eine Toilette vorhanden ist, sprich Sie möchten ein schönes Wochenende mit Freunden verbringen oder ein paar Tage mit der Familie abspannen, dann sind die Segelboote etwas größer und haben meist mehr als 6 PS. Somit bräuchten Sie zu dem Bodenseeschifferpatent Segel (Kat.D) dann noch das Bodenseeschifferpatent für Motor (Kat. A).
so dass Sie bei Bedarf irgendwann einfach die Praxisprüfung für das Bodenseeschifferpatent Motor nachmachen können.

Das BSP Segel besteht aus einer praktischen und theoretischen Prüfung. Die Theorieprüfung für den Segelschein umfasst automatisch die Theorieprüfung für das Bodenseeschifferpatent Motor.

Vorteil des Bodenseeschifferpatents Segel:

  • Sie können jederzeit das Bodenseeschifferpatent Segel zum Bodenseeschifferpatent Motor aufbauen.
  • Sie müssten dann nur eine Motorpraxisprüfung ablegen.

Wir bieten hierfür laufend Theoriekurse in Langenargen, Stuttgart und Ulm an. Ab Ostern haben wir fast jede Woche Segelkurse die jeden Freitag mit der Prüfung für das Bodenseeschifferpatent abgeschlossen werden können.