Startseite

Finden Sie hier Ihren Kurs:

Seefunkzeugnis LRC

Kursbeschreibung

Long Range Certficate LRC, Seefunkzeugnis und auch Allgemeines Funkbetriebszeugnis in der Bodenseesegelschule Montfort bei Kapitän Werner Crestani mit jahrzehntelanger praktischer Erfahrung im Seefunk aus der Berufs-und Sportschifffahrt und einer eben so langen Lehr- und Prüferfahrung.

Lernen Sie praxisnahe die richtige Verkehrsabwicklung im Seefunk, dort wo man vom Fach ist. 

Bei dieser kompetenten, Praxis orientierten Ausbildung, werden die Prüfungen mit nahezu 100% iger Sicherheit bestanden!

Wir bilden im Nachrichtenwesen für LRC an Original-Funkanlagen der Klasse A, sowie mit mehreren professionellen Simulatoren aus der Berufsschifffahrt aus. Insbesondere auch im gesamten Bereich von INMARSAT. 

Zu dem verfügen wir über „scharfe“, d.h. über den Äther gehende UKW/GW/KW-Anlagen mit DSC-Controller, zwei UKW- Sprechfunkgeräte für den Revierfunk im NON-GMDSS und zwei Anlagen für den Binnenschifffahrtsfunk. 
Diese Anlagen und Simulatoren werden teilweise auch in der Ausbildung zum Short Range Certifacte SRC eingesetzt.

Es ist für den Schiffsführer vorgeschrieben, sobald eine GW/KW-Funkanlage oder eine INMARSAT B oder C - Anlage an Bord ist. Das Zeugnis ist für den Funkbetrieb an Bord von Schiffen international gültig.

Anerkennung

Das Uneingeschränkt gültige Funkbetriebszeugnis Long Range Certificate LRC, berechtigt zum Betrieb von:

  • UKW-Sprechfunkanlagen
  • GW-Sprechfunkanlagen
  • KW-Sprechfunkanlagen
  • INMARSAT-Anlagen B
  • INMARSAT-Anlagen C 

in den Seegebieten A1 bis A4.

Sparen Sie Geld und Zeit und kombinieren Sie den LRC mit dem UBI.

MEHR ERFAHREN

Theorieunterricht

Der Ablauf der theoretischen Funkprüfungen des LRC`s umfasst:

  • alle Prüfungskomponenten des SRC in einem Fragebogen mit 24 Fragen
  • einen zusätzlichen Fragebogen mit 14 Fragen zum Thema:
       - Inmarsat B 
       - Inmarsat C
       - Grenzwelle GW 
       - Kurzwelle KW
  • Englische Texte aufnehmen und in die deutsche Sprache übersetzen, in den folgenden Bereichen:
       - Sicherheitsverkehr
       - Dringlichkeitsverkehr
       - Notverkehr 
  • Deutsche Texte in die englische Sprache übersetzen

Praxistraining

In der praktischen LRC-Prüfung muss die Gerätekunde und die fehlerfreie Verkehrsabwicklung nach der Verordnung Funk nachgewiesen werden. 

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 18 Jahre (17 Jahre plus 9 Monate am Tage der Prüfung)
  • einfache Grundkenntnisse der englischen Sprache

Wählen Sie Ihren Termin aus:

sortieren nach:
Kurs Kursart Ort Datum Preis

Buchen Sie jetzt Ihren Kurs:

Gesamtpreis:
(Exkl. Kosten für Lehrmaterial)