Search
Kontaktdaten
Obere Seestraße 25/1
88085 Langenargen
Germany
+49 7543 2002
Kurzanfrage

Der Bodensee ist ein besonderes Gewässer, das von den sechs angrenzenden Bundesländern, bzw. Kantonen (Deutschland, Österreich, Schweiz) gemeinsam verwaltet wird (ein „Kondominium“). Hier gilt die Bodensee-Schifffahrts-Ordnung (BSO). Für das Befahren des Bodensees mit Wasserfahrzeugen ist daher auch ein besonderer Befähigungsnachweis erforderlich - das Bodenseeschifferpatent (BSP).

Für Wassersportler und Freizeitschiffer auf dem Bodensee gibt es:

  • Das Bodenseeschifferpatent Kategorie A (BSP Motor) für Motorboote ab 6 PS (4,4 kW)
  • Das Bodenseeschifferpatent Kategorie D (BSP Segeln) für Segelboote ab 12 qm Segelfläche
  • Für Segelboote ab 12 qm Segelfläche mit Hilfsmotor ab 6 PS (4,4 kW) das Bodensee- Schifferpatent Kategorie A+D

Die BSP Kategorien B und C sind für die Berufsschifffahrt.

Nach Vorlage des Bodenseeschifferpatents wird auf Antrag der jeweilige Sportbootführerschein Binnen (ASBF/Binnen) ohne weitere Prüfung ausgestellt.

Die praktische Motorbootprüfung des BSP wird, wenn sie mit dem nautischen Teil abgelegt wurde, auch für den Sportbootführerschein See (ASBF/See) als praktischer Prüfungsteil voll anerkannt und übernommen.

Wer den „Sportbootführerschein See“ bereits besitzt, ist von der praktischen Prüfung für das BSP Motor befreit.

Die Bodensee-Segelschule Montfort führt Kurse für beide Patente durch, das Bodenseeschifferpatent A für Motorboot und das Bodenseeschifferpatent D für Segelboote.