Search
Kontaktdaten
Obere Seestraße 25/1
88085 Langenargen
Germany
+49 7543 2002
Kurzanfrage

KURSE IN LANGENARGEN UND STUTTGART

 

Das UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk, auch Binnenschifffahrtsfunkzeugnis UBI genannt.

Hier erhalten Sie eine Praxis bezogene, kompetente UBI-Ausbildung für das Binnenfunkzeugnis. Die Jahrzehnte lange Erfahrung von Kapitän Werner Crestani in der Berufs-und Sportschifffahrt, als Lehrer und als Prüfer, unter anderem für alle Seefunkzeugnisse, wie ROC, GOC, SRC und LRC versprechen einen interessanten und spannenden Unterricht mit einem nahezu 100%igen Prüfungserfolg.
Lernen Sie in der Bodensee Segelschule Montfort BSM an professionellen Funkanlagen für die Praxis und für die Prüfung. 

 

Ein Schiffsführer auf Deutschen und Europäischen Binnenschifffahrtsstraßen kommt in der Regel ohne Binnenschifffahrtsfunkanlage nicht aus. Im Alltag geht es darum, dass er mit den Schleusen und Häfen Kontakt aufnehmen oder die Verkehrslageberichte und die Warnungen der Revierzentralen abhören muss. Auch Absprachen über den UKW-Funk mit anderen Fahrzeugen sind nicht selten. Der Sicherheits- Dringlichkeits- und  Notverkehr muss von allen Fahrzeugführern, die gleichzeitig auch die Funkzeugnis-Inhaber sind, besonders gut beherrscht werden. Auf fast allen Binnenschifffahrtsstraßen ist es außerdem, ohne UKW-Sprechfunkanlage nicht erlaubt bei Nacht oder unsichtigem Wetter zu fahren.

Das UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk, beziehungsweise UBI ist sowohl für die Berufs- als auch für die Sportschifffahrt gültig. Es berechtigt zum Betrieb von UKW-Funkanlagen in der Binnenschifffahrt und ist für den Schiffsführer vorgeschrieben, wenn eine ATIS-fähige UKW-Funkanlage an Bord ist.
Das Binnenfunkzeugnis ist international gültig, wird aber in Deutschland nur in deutscher Sprache geprüft. 


Voraussetzungen für den Erwerb:
Mindestalter: 15 Jahre (14 Jahre plus 9 Monate am Tage der Prüfung)